Sonderausrüstung

Neben der Norm Beladung der verschiedenen Feuerwehrfahrzeuge verfügt die Feuerwehr Hausham über weitere Ausrüstung die meist auf Rollwägen gelagert wird und je nach Einsatzsituation auf dem Kleinalarmfahrzeug oder einem unserer Anhänger verlastet wird. Zu dieser Sonderausrüstung zählen unter anderem:

Fahrbarer Schlauchcontainer mit 500m gekuppelter B-Schlauchleitung für die Förderung von Löschwasser über lange Distanzen.

Rollwagen mit Motorspritze und Zubehör. Auch diese findet bei der Löschwasserförderung Einsatz.

Rollwagen mit Wassersauger. Diese werden vor allem bei Wasserschäden nach Starkregen oder Leitungsbrüchen eingesetzt.

 

Aufblasbares Schnelleinsatzzelt (Ausrüstung des Landkreis Miesbach). Dieses Zelt wird als Kommandozelt beim Einsätzen der UGÖEL (Unterstüzungsgruppe örtliche Einsatzleitung) verwendet und kann innerhalb weniger Minuten aufgebaut werden.

 

 

....