Bei den passiven Mitgliedern handelt es sich um Feuerwehrleute, die entweder wegen der erreichten gesetzlichen Altersgrenze von 63 Jahren aus dem aktiven Dienst ausscheiden müssen, oder aus persönlichen, beruflichen oder gesundheitlichen Gründen, keinen aktiven Feuerwehrdienst mehr leisten können.

Die passiven Mitglieder sind nach wie vor vollwärtige Mitglieder unseres Vereins (Frewillige Feuerwehr Hausham e.V.) und beteiligen sich so weit möglich am Vereinsleben und tragen so weiter zu einer guten Kameradschaft bei.

Für die Feuerwehr ist es sehr wichtig, dass auf diese Weise die über Jahrzehnte gewonnene Einsatzerfahrung erhalten bleibt und an die jüngeren Mitglieder weiter gegeben werden kann.

Einige passive Mitglieder sind seit über 50 oder sogar 60 Jahren bei der Feuerwehr Hausham.

Für besondere Verdienste während der aktiven Mitgliedschaft oder anderen herausragenden Leistungen werden auch Ehrenmitglieder ernannt. Diese Auszeichnung tragen momentan die folgenden passiven Mitglieder: Arnfried Färber, Christian Steimer, Sebastian Wendlinger und Kurt Wimmer